Luther in 90 Minuten – Einstieg für Neugierige

16.09.2017 , 14:30 Uhr Workshop Reformation HBPG

Ort: HBPG , Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Kutschstall, Am Neuen Markt 9, 14467 Potsdam | Infotelefon: 0331.62085-50

Öffentlicher Workshop im Rahmen der Ausstellung „Reformation und Freiheit. Luther und die Folgen für Preußen und Brandenburg“

Der Workshop ermöglicht ausgehend von der Person Martin Luthers eine erste Annäherung an zentrale Themen der Reformation. Wichtige Ereignisse in der frühen Biographie des Reformators waren stets mit existenziellen Fragen und Lebensentscheidungen verbunden. Beginnend mit dem berühmten Thesenanschlag als Gründungsmythos der Reformation über die Aufsehen erregende Schrift von 1520 „Von der Freiheit eines Christenmenschen“ bis hin zum Bauernkrieg im Jahr 1525 werden einzelne Exponate der Ausstellung in den Blick genommen, die mit den kleinen und großen Umbrüchen in Luthers Leben eng verbunden sind. Auf dieser Grundlage geht es um religiöse Inhalte der Reformation, die noch heute relevant sind.

Dauer: 90 Minuten
Eintritt: 15 Euro, erm. 13 Euro