Angebote für Kitas und Schulen


zur Ausstellung „Land und Leute“

zur Sonderausstellung „Fokus: Erde“

Führungen für Schulklassen
bis 20 Personen, ca. 50 Minuten
für Schulklassen: 60 Euro Gebühr, Eintritt: frei
Buchung beim Besucherservie
Tel: 0331 620 85-55 | besucherservice[at]gesellschaft-kultur-geschichte.de

Vortrag mit Ausstellungsbesuch für Schulklassen der Jahrgangsstufen 9 bis 13
Eintritt: frei
Anmeldungen bei der Kasse
Tel: 0331 620 85-50 | kasse[at]gesellschaft-kultur-geschichte.de

Di, 04.04., 09:30 bis 11:00 Uhr
Mikroorganismen in unseren Polarregionen – klein aber oho!

Dr. Stefanie Lutz, Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ
Wie beeinflussen Mikroorganismen unser Klima? Wie helfen sie uns bei der Suche nach Leben auf anderen Planeten? Wie ist der Forschungsalltag im Zelt-Camp auf dem Eis Grönlands oder auf hochtechnisierten Stationen in der Antarktis?

Fr, 16.06., 09:30 bis 11:00 Uhr
Was können wir von Seesedimenten zu Umweltveränderungen durch Klima und Mensch lernen?

Dr. Elisabeth Dietze, Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ
Die Ablagerungen von Seen speichern wertvolle Informationen, die man nutzen kann, um vergangene Umweltbedingungen zu rekonstruieren. Das Beispiel des Großen Fürstenseer Sees im Müritz Nationalpark zeigt, was wir aus den letzten 10.000 Jahren für unsere Zukunft ableiten können.

zur Sonderausstellung „Reformation und Freiheit“

Wir möchten Kindern und Jugendlichen von heute die ferne Lebenswelt der Menschen im späten Mittelalter vermitteln und haben dafür folgende Angebote entwickelt:

Lehrerinnen und Lehrer – bitte jetzt schon vormerken:
Am Dienstag, dem 13. Juni 2017, geben wir bei einem „Lehrertag“ eine Einführung in unser Vermittlungsprogramm „Entdeckungen für Schülergruppen“.

Einladung und Anmeldung (Download PDF, 962KB) »

Besucherservice

Buchung von Führungen und Gruppenangeboten /
Projektbüro „Ein Tag in Potsdam – Geschichte erleben“
Ina Plitta
besucherservice[at]gesellschaft-kultur-geschichte.de
Telefon: +49 331 62085-55
Fax +49 331 62085-65