#hbpg2020


Unser Haus, der Kutsch(pferde)stall, wird von Januar bis September fit gemacht für die Zukunft.
Verfolgen Sie die Umbauarbeiten hier sowie auf unseren Social Media-Kanälen Instagram und Facebook unter #hbpg2020.

#hbpg2020 – KW 20: Bretter, die die Welt bedeuten

Unter den bisherigen Bodenbelägen verstecken sich wahre Holzdielen-Schätze oder künstlerisch anmutende Leitungen. Bevor die neuen Fliesen im Kellerbereich verlegt werden, kommen zunächst Schaumglasschotter und einer Schicht Gussasphalt als Dämmung darunter.

#hbpg2020 – KW 16: Umbau im Detail

Manchmal muss man einfach die Perspektive wechseln. Im Foyer steht an der einen oder anderen Stelle der Blickwinkel schon mal Kopf und ganz neue Details kommen ans Licht.

#hbpg2020 – KW 12: Die Schutzhüllen

Während im Innern die alten Hüllen fallen, kommen an der Fassade neue hinzu. Nach und nach wird das HBPG von außen eingerüstet. Es bleibt spannend, wie sich das HBPG präsentiert, wenn auch diese Schutzhüllen fallen.

#hbpg2020 – KW 10: Schicht für Schicht

Der Fußboden in unserem Foyer gleicht auf den ersten Blick einer Streusandbüchse. Unzählige Füße hat er in den letzten Jahren im wahrsten Sinn des Wortes getragen und wird jetzt nach und nach erneuert. Auch unser Treppenhaus erfährt die ein oder andere Schönheitskorrektur.

#hbpg2020 – KW 6: Unbekannte Schätze

Überall Bauzäune und Absperrungen. Die Bauarbeiten an unserem Haus sind jetzt auch von außen deutlich sichtbar. Im Innern werden unbekannte Schätze freigelegt: Der Sonderausstellungsraum wird von seiner dunklen Verkleidung befreit und zum Vorschein kommt die originale Raumausstattung.

#hbpg2020 – KW 4: Alles muss raus!

Alles muss raus! Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Für die Umbauarbeiten müssen das Foyer und der Konferenzraum des Hauses der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte bereinigt und entkernt werden. Beide erstrahlen nach dem Umbau mit einer völlig neuen Innenausstattung.