Jugendgeschichtsmesse trifft Kontaktbörse Kulturelle Bildung

17.06.2019 - 08.03.2019 , 10:30 Uhr HBPG

Ort: HBPG , Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Kutschstall, Am Neuen Markt 9, 14467 Potsdam | Infotelefon: 0331.62085-50

Messe

10:30 bis 16:00 Uhr

Bei der diesjährigen Messe treffen Geschichte und kulturelle Bildung aufeinander. Junge Leute aus ganz Brandenburg geben Einblicke in ihre Spurensuche zu historischen Ereignissen, Erzählungen und Personen, präsentieren spannende Geschichten aus vielen Orten Brandenburgs und möchten mit geschichtsinteressierten Besuchern ins Gespräch kommen.
Kulturschaffende stellen ihre Angebote zur kulturellen Bildung vor, die Musik, bildende Kunst, Architektur, Film, Tanz, Theater und Literatur aus neuen Perspektiven erfahrbar machen.

Programm
10:30 Uhr                        
Eröffnung und Begrüßung

11:00 – 15:00 Uhr         
Kernzeit der Messe: Präsentationen, Darbietungen, Spiele

13:00 – 15:00 Uhr          
kostenfreie Workshops zu Kultureller Bildung und Geschichtsvermittlung
(Anmeldung erforderlich*):

  • Stadt Land Fluss Skulptur e.V.: Bildhauerei – Arbeiten mit Stein
  • Word & Play: Gaming zu Fontane
  • Brandenburgische Architektenkammer: DIE STADTENTDECKER am Neuen Markt
  • Stiftung Engagement und Bildung e.V.: Menschen treffen Menschen – Vermittlungsmodelle zum Thema Flucht, Migration, Integration
  • Laboratorium Haus 1, Potsdam: Tonziegel für ein Friedenshaus
  • fontane200/Brandenburg – Bilder und Geschichten. Eine Einführung in die Ausstellung des HBPG und in ihre Vermittlungsangebote für Lehrkräfte/Multiplikator*innen
  • Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück: „Erinnern, aber wie?“
  • Filmmuseum Potsdam: „Plakativ“ – offene Ausstellung für Besucher*innen der Messe im Filmmuseum und Möglichkeit der Gestaltung eigener Plakatentwürfe

15:00 – 16:30 Uhr
 Quizauswertung, Ausklang, Verabschiedung

* Änderungen im Programm vorbehalten

Anmeldung für Lehrer*innen, Kulturschaffende, Interessierte »
Hinweis: Die Messe ist als Lehrkräftefortbildung unter der Nummer 190617-35.11-46512-190503.3 anerkannt.

Anmeldung für Jugendgruppen »

Aktuelle Informationen zur Jugendgeschichtsmesse auf der Webseite der Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg »

Eine Veranstaltung des Landesjugendrings Brandenburg e.V. in Kooperation mit der Brandenburgischen Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH

Eintritt: frei