Freier Eintritt in die ständige Ausstellung „Land und Leute. Geschichten aus Brandenburg-Preußen“

08.07.2018 , 14:00 Uhr Thementag HBPG

Ort: HBPG , Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Kutschstall, Am Neuen Markt 9, 14467 Potsdam | Infotelefon: 0331.62085-50

anlässlich der Stadtgeburtstagsfeier auf dem Alten Markt im Rahmen der Jahreskampagne „1000 Jahre und ein Vierteljahrhundert – 1025 Jahre Potsdam“

ab 14 Uhr

Die 2003 eröffnete Schau zu Brandenburg vom Mittelalter bis zur Neugründung des Bundeslandes 1990 zog in den letzten 15 Jahren über eine halbe Million Besucher an. Zudem vermittelte das in Deutschland einzigartige Bildungsprogramm "Ein Tag in Potsdam – Geschichte erleben" über 70.000 Schulkindern aus Brandenburg und Berlin lebendige Einblicke in spannende Episoden aus 1000 Jahren.

In der letzten Ausstellungswoche vom 17. bis 22. Juli 2018 haben alle Besucher freien Eintritt und können HBPG-Publikationen zum Aktionspreis erwerben.

In den kommenden zwei Jahren wird die Überblicksausstellung dann völlig neu konzipiert und gestaltet. Passend zum 30. Jubiläum der Wiederbegründung des Landes Brandenburg ist die Neueröffnung der "Brandenburg.Ausstellung" für Oktober 2020 vorgesehen.

Weitere Informationen zur Jahreskampagne „1000 Jahre und ein Vierteljahrhundert – 1025 Jahre Potsdam“ »