Hinter den Kulissen am Neuen Markt

21.09.2018 , 15:00 Uhr Thementag HBPG

Ort: HBPG , Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Kutschstall, Am Neuen Markt 9, 14467 Potsdam | Infotelefon: 0331.62085-50

Im Rahmen der Jahreskampagne „1000 Jahre und ein Vierteljahrhundert – 1025 Jahre Potsdam“

Kostenfreie Kurzführungen über den Neuen Markt und in den anliegenden geisteswissenschaftlichen Einrichtungen: Einstein Forum, Zentrum für Zeithistorische Forschung, Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften und Filmmuseum Potsdam.
Führungstermine unter https://www.potsdam.de/event/hinter-den-kulissen-des-neuen-marktes

Programm in der historischen Gewölbehalle des Kutschpferdestalls
15:00 bis 20:00 Uhr

Eröffnung der Veranstaltung durch Dr. Sigrid Sommer, Landeshauptstadt Potsdam und
Dr. Kurt Winkler, Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH

Gaumenfreuden, Live-Musik, Infotische und Kurzfilme zum Neuen Markt und zu den sechs Einrichtungen, die ihre Türen für das Publikum öffnen.

Programm im HBPG (verlängerte Öffnungszeit bis 19 Uhr!)

ab 15:00 bis 19:00 Uhr
freier Eintritt in die Ausstellungen
„Das preußische Potsdam im Stadtmodell“ und
„Beiderseits der Oder: Geschichtsraum / Grenzraum / Begegnungsraum“

Buchverkauf zum Aktionspreis
Publikationen des Hauses der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte und von Kulturland Brandenburg

16:00 Uhr
Eröffnung der Intermezzo-Ausstellung „Der Kutschpferdestall 1790 bis 2020 – Geschichte und Zukunftsplanungen“. Eine Ausstellung zur Vergangenheit des frühklassizistischen Gebäudes in Potsdams historischer Mitte und zum Innovationskonzept des HBPG.

16:15 und 18:00 Uhr
Führung mit Thomas Wernicke, Historiker und Ausstellungsleiter im HBPG: „Hinter den Kulissen des Hauses der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte“
Treffpunkt: Foyer
Eintritt: frei

Eine Veranstaltung der Landeshauptstadt Potsdam im Rahmen der Jahreskampagne „1000 Jahre und ein Vierteljahrhundert – 1025 Jahre Potsdam“. In Kooperation mit der Brandenburgischen Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH.

Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte 2014 / Foto: Matthias Nerenz