Theodor Fontane – Journalist, Historiker. Und noch mehr?

24.02.2019 Vortrag / GesprächThementagHBPG

Ort: HBPG , Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Kutschstall, Am Neuen Markt 9, 14467 Potsdam | Infotelefon: 0331.62085-50

10–16 Uhr | 15. Potsdamer Geschichtsbörse

Am Vormittag sind Geschichtsinteressierte und Fachpublikum eingeladen, ein umfangreiches Vortragsprogramm zu besuchen, das in Anlehnung an das Themenjahr „fontane.200“ des Landes Brandenburg entwickelt wurde.
In der Gewölbehalle stellen Heimat- und Geschichtsvereine sowie Verlage aus Berlin und Brandenburg an Infoständen ihre Arbeit vor, präsentieren Publikationen, tauschen Erfahrungen aus und stehen den Besuchern für Fragen zur Verfügung.

Eine Veranstaltung der Brandenburgischen Gesellschaft für Kultur und Geschichte/Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte in Kooperation mit der GeschichtsManufaktur Potsdam

Eintritt: frei

PROGRAMM

Vortragsprogramm im Konferenzraum
10:00 Uhr
Begrüßung
Dr. Kurt Winkler
Geschäftsführer der Brandenburgischen Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH | Direktor des Hauses der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte

VORTRÄGE

Moderation: Dr. Kurt Winkler

10:10 Uhr
Vorstellung des Themenjahres 2019 von Kulturland Brandenburg „Fontane.200 / Spuren“.
Brigitte Faber-Schmidt
Geschäftsführerin der Brandenburgischen Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH | Kulturland Brandenburg

10:30 Uhr
Theodor Fontane als Nicht-Historiker
Dr. Christiane Barz
Literaturwissenschaftlerin/Kuratorin Fontane-Ausstellung HBPG

11:00 Uhr
Schneiden, Kleben und Skizzieren – Theodor Fontanes Notizbücher
Dr. Gabriele Radecke
Leiterin der Theodor-Fontane-Arbeitsstelle, Georg-August-Universität Göttingen

11:30 Uhr
War er auch Historiker? Theodor Fontane und seine „Fünf Schlösser“
Robert Rauh
Historiker und Autor, Berlin

12:00 Uhr
Fontane trifft Knesebeck. Ausstellung zum Fontanejahr in Karwe
Krafft Frhr. v. dem Knesebeck
Dipl. Kaufmann u. Waldbesitzer, Karwe

12:30 Uhr
MILITÄR. SCHRIFT. STELLER – Fontane, die bewaffnete Macht und die zeitgenössischen Kriege
Dr. Harald Fritz Potempa
Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr Potsdam

13:00 Uhr
„Ein Sonnenstrahl des Glücks.“ Theodor Fontane 1848/49 als Ausbilder und Apotheker im Krankenhaus Bethanien
Roland Lampe
Autor, Berlin

Geschichtsbörse im Kutschstall, Foto: Hagen Immel